Spiralschneider für Gemüsenudeln

Werbung / Anzeige:

Nudeln aus Gemüse einfach selbst gemacht

Nudelgerichte sind immer wieder ein Genuss. Letztendlich bringt die reine Pasta alleine jedoch wenig Geschmack auf den Teller. Die Füllung oder Soße liefert in der Regel alle Voraussetzungen für einen kulinarischen Gaumenschmaus. Einzig und alleine die mächtigen Kohlehydrate sind dem Genießer oftmals ein "Dorn im Auge". Als geschmacksneutrale Alternative bieten sich Gemüsenudeln, zum Beispiel Pasta aus Zucchini an.

 

Einfache Bedienung: Gemüsenudeln im Handumdrehen

Zur Erstellung von Gemüsenudeln eignet sich zum Beispiel der Spiralschneider aus dem Hause Lurch. Durch die drei mitgelieferten Schneide- / Messerplatten hat man mit diesem die Möglichkeit, verschiedene Formen und Stärken an Gemüsenudeln zu erstellen. Das geputzte Gemüse einfach in die Aufnahme geben und durch das Drehen an der Kurbel das Gemüse wie gewünscht schneiden und schon steht Ihnen eine "low carb"-Variante für schmackhafte Nudelgerichte zur Verfügung. Einfacher geht es fast nicht.

Handhabung im Video